Entwicklung und Produktion einer Filtrationsanlage

In Kooperation mit der Firma Lauterbach-Kießling GmbH und den Forschern der Bauhaus-Universität Weimar, wurde ein neuartiger Regenwasserfilter aus Gummigranulat entwickelt.
Die Produktion der Filtrationsanlage ist durch die Herstellung mit alten Reifen nicht nur kostensparender sondern auch ökologischer als herkömmliche Verfahren. Die Pilotanlage wird bis August 2017 auf dem Prüffeld der Materialforschungs- und -prüfanstalt (MFPA) in der Kläranlage Mellingen getestet.

Zur Pressemitteilung der Bauhaus-Universität Weimar

Zurück

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie den Besuch fortsetzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …